Öffnung nur nach vorheriger telefonischer Absprache mit den beiden Verantwortlichen! (mindestes 2 Tage vorher)

Ausgeliehene Sachen bitte in der Kita (zu deren Öffnungszeiten) bei Angela Finkel abgeben.

“Der MKV verfügt auch über einen Fundus, der viele Kostüme und das entsprechende Zubehör aus den letzten Jahren bereit hält. Es besteht hier für Karnevalsmitglieder und Freunde des Karnevals die Möglichkeit, sich beraten und mit den gewünschten Utensilien ausstatten zu lassen, um dann auf einer der zahlreichen Veranstaltungen glänzen zu können.

Eingerichtet, katalogisiert und betrieben wird unserer Fundus durch Angela Finkel und Sylvia Margraf. Als Verantwortliche für den Fundus stehen sie auch beratend bei der Kostümwahl zur Seite.

Die Räumlichkeiten des Fundus befinden sich im Dachgeschoß der Kindertagesstätte in der Paul-Gerhardt Str. 23.

Bei Fragen bitte fundus@mkv-mittenwalde.de. ”

Vertragsbedingungen für das Ausleihen von Kostümen aus unserem Fundus

1. Die Leihgebühr erfolgt in Form einer Kaution, die bei der Abholung des Kostüms hinterlegt werden muss.

2. Die Berechnung erfolgt nach untenstehender Tabelle und wird an den Fundusverantwortlichen übergeben.

2a) Fundusverantwortlicher: Angela Finkel

3. Gebührentabelle

Betrag der Kaution /

Kostüm

Betrag

zurück

Leihgebühr

dann:

Einzelnes

Teil: Kleid, Rock,

Hose etc.

15,- 5,- € 10,- €
Mehrere Teile

z.B. – siehe oben –

mit Accessoires,

wie: Federboa,

Handschuhe ect.

20,- 5,- € 15,- €
Klein –Teile die nicht

zu einem Kostüm

speziellen gehören:

( Gürtel, Ketten,)

10,- 5,. € 5,- €
Perücken – Stck. 10,- 5,- € 5,- €

4. Der Ausleiher ist verpflichtet bei der Endgegennahme des Kostüms seinen Namen und Tel.Nr. zu hinterlassen, falls der Ausleiher nicht persönlich bekannt ist.

5. Es wird vermerkt, wie lange das Kostüm  ausgeliehen werden soll. Die Ausleihdauer beträgt 14 Tage bzw. wird persönlich mit dem Fundusverantwortlichen vereinbart.

6. Das Ausleihen von Kostümsätzen erfolgt nur in Absprache der Fundusverantwortlichen mit dem Vorstand.

7. Bei der Rückgabe des Kostüms erhält der Ausleiher einen Teil der Kaution zurück, wenn sich das Kostüm in einem ordentlichen Zustand befindet. Darüber entscheidet der Fundusverantwortliche. (siehe Tabelle)

8. Für alle nicht rechtzeitig abgegebenen Kostüme entsteht eine Gebühr von zusätzlich 5,- € pro Woche.

9. Kostüme und Zubehör sind sorgfältig zu behandeln.

Änderungen an einem Kostüm dürfen nur nach Absprache mit dem Verantwortlichen und mit sachgemäßer Sorgfalt vorgenommen werden.

10. Mitglieder können Kostüme kostenfrei, zum eigenen Bedarf und zu den Bedingungen der Pkt. 5./ 6. und 9.

11. Mitglieder die ein Kostüm ausleihen, müssen ebenfalls eine Kaution hinter legen (siehe Tabelle), die bei Abgabe des Kostüms zurück erstattet wird.