Die Männertanzgruppe des MKV grüßt mit einem einfachen „Mittenwalde Helau“

Wir, die Männertanzgruppe des MKV, wollen uns hier kurz vorstellen. Gegründet 1987/88 sind bei uns echte Männer, ältere Boys und junge Männer aus der Boygroup von Hedda`s Jungs aktiv. Wir tun uns zwar anfangs beim Training immer etwas schwer, aber dann geht es zur Sache. Meistens hatten wir pro Saison 2 Tänze einstudiert, die uns unsere Tanzgruppenleiterin Roswitha Fiedler versucht hat beizubringen. Was ihr auch immer gut gelang, da wir ja auch schnell und lernfähig waren, halt gute Männer.

Im Lauf der Jahre kam da einiges an Tänzen und Ideen zusammen. Genannt seien hier nur ein paar, wie der Geistertanz, der Can Can, der Holländer, der Orientalische, der Schweinetanz, der Klassische, der Hexentanz und natürlich ABBA. Erfolgreich nahmen wir auch immer am Männertanzturnier in Kolkwitz teil. Dort konnten wir sogar schon viermal den Pokal mit nach Hause nehmen, mit dem Huttanz, dem Babytwist, dem Katze und Maus Tanz sowie im vergangenen Jahr mit einem Japanischen Tanz. Und das sind noch lange nicht alle Tänze und Erfolge gewesen. Zum Beispiel waren wir schon zweimal in Cottbus zur Fernsehgala „Heut steppt der Adler“, mit den Tänzen „Huttanz“ und „ABBA“. Darauf kann man als Tanzgruppe und als Verein stolz sein. Außerdem sind wir natürlich auch am Karnevalsumzug in Cottbus regelmäßig dabei.

Ungeschlagen sind wir auch im Cola-Whisky trinken, nur einige Querschläger bevorzugen Wodka-Lemon. Wer nun neugierig auf uns geworden ist, kann gern zum Training vorbeikommen und natürlich sind alle gern zu unseren Veranstaltungen gesehen.

Bis bald mal…

Mittenwalde Helau